Das Rechenzentrum wird nach tekit Stufe 3 („tekPlus – Hochverfügbarkeit 24x7) des TÜV Saarland zertifiziert und erfüllt damit höchste Anforderungen an Funktions- und Informationssicherheit sowie Verfügbarkeit nach weltweiten Standards des BSI IT Grundschutzes, BITKOM, TIA -942 und der ISO 27001. Es ist auf einen unterbrechungsfreien 24x7 Betrieb ausgelegt. Durch die redundante Auslegung aller wesentlichen Infrastrukturkomponenten und Versorgungswege können alle relevanten Systeme im laufenden Betrieb gewartet werden. Die Konzeption des Rechenzentrums sowie die definierten und strikten Betriebsprozesse sorgen für ein Höchstmaß an Absicherung gegen Betriebsausfälle. Qualifiziertes, qualitäts- und sicherheitsbewusstes Personal sichert den Rechenzentrumsbetrieb zusätzlich ab.

Sicherheit:

Das Rechenzentrum wird 365 Tage, 24h auf Einbruch und Brand überwacht. Der Zutritt zum Rechenzentrum ist nur zutrittsberechtigten Personen gestattet und ist über ein schlüsselloses System (Chipkarten) realisiert.